Wahl des neuen Pfarrgemeinderates

Der Pfarrgemeinderat hat aus seinen Reihen folgende Personen zum Wahlausschuss berufen: Pfarrer Becker, Pastor Weinbrenner, Michaela Juncker, Malte Juncker und Martina Brix.

Die Wahl zum Pfarrgemeinderat findet am 7.11.2021 statt.

Der Wahlausschuss kümmert sich nun um die Wahlbezirke, erstellt die Wahlberechtigtenliste, gibt die Liste der Kandidaten bekannt, bestellt die Wahlunterlagen, prüft das Wahlergebnis und leitet gegebenenfalls Einsprüche weiter.

Wahlberechtigt sind alle Katholiken ab dem vollendeten 14. Lebensjahr mit einem Hauptwohnsitz in der Pfarrei.

Wählbar sind alle Wahlberechtigten ab dem vollendeten 16. Lebensjahr.

Es können auch außerhalb des Wahlbezirkes, bzw. der Pfarrei Wohnende das aktive  Wahlrecht ausüben und das passive Wahlrecht in Anspruch nehmen, wenn sie sich aktiv am Leben der Pfarrei beteiligen.

Man kann seinem Wahlrecht auch durch eine Briefwahl nachgehen.

Der Pfarrgemeinderat wird für die Amtszeit von 4 Jahren gewählt und ist eins der wichtigsten Gremien unserer Pfarrei. Er besteht aus zum größten Teil ehrenamtlichen Mitglieder. Mit den hauptamtlichen Mitgliedern gemeinsam wird hier unser kirchliches Leben weitgehend gestaltet. Verschiedene Gruppierungen und Personen erhalten hier die Möglichkeit sich in unserer Pfarrei zu engagieren.

Wer Interesse hat sich in der Pfarrei zu engagieren und die Möglichkeit zur Gestaltung des Gemeindelebens wahrnehmen möchte, kann sich als Kandidat für die Wahl zum Pfarrgemeinderatsmitglied melden. In den nächsten Wochen werden Kisten und Meldezettel in den Kirchen ausliegen, man kann sich aber auch direkt bei mir melden (martina.brix@gmx.de).

Ich hoffe es melden sich viele Pfarreimitglieder für diese interessante und wichtige Aufgabe. Trauen Sie sich.

Liebe Grüße,

Martina Brix

Pfarrgemeindertsvorsitzende

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.