Neues aus der Pfarrei

Vieles hat mich bewegt in dieser Zeit,

Herr Jesus Christus,

vieles hat mich bewegt in dieser Zeit,
einiges kam ganz anders als gedacht,
manches hatte ich nicht selbst in der Hand.
Jetzt stehe ich hier und frage mich und dich,
was bleibt und wo geht es hin?
Dein Weg ist in dieser Heiligen Woche so klar,
so vorbestimmt.
Ich möchte ihn mitgehen –
für dich und mich.
Gib mir die Kraft dazu.

Amen.

 

Gott der Freiräume

du hast mir so viel Raum geschaffen,
damit ich in Freiheit leben und wachsen kann.
Lass mich das nicht vergessen.

Auch nicht in Zeiten wie diesen,
auch nicht unter einem Berg von Aufgeschobenem,
auch nicht bei allem, was mich gerade herausfordert.
Schenk mir immer wieder deinen Geist,
der mich raus führt in die Weite,
zu mir selbst, zu den Anderen
und zu dir.

Amen

Enkeltrick: Betrug mit neuer Masche

Es ist schon wirklich schändlich Jetzt nutzen Kriminelle die Corona-Krise auch noch dafür, alte Menschen um ihr Geld zu bringen. Dabei werden deren Angst und Hilfsbereitschaft von den Betrügern schamlos ausgenutzt. Der Trick entspricht größtenteils den bisher bekannten Vorgehensweisen, nur wurde diesem aktuell eine neue „Maske“ übergestülpt.

Wie beim klassischen Enkeltrick spielen die Kriminellen mit der Angst ihrer Opfer um Verwandte und Freunde. Sie geben vor, in einer Klinik zu liegen, weil sie sich mit dem Corona-Virus (Covid-19) infiziert hätten und gaukeln den potentiellen Opfern vor, teure Medikamente für die Behandlung zu benötigen. Daher bitten sie um Geldbeträge oder Wertsachen, die sie von einem Freund abholen lassen werden.

Nähere Informartionen der Polizei finden Sie hier

Flyer “Warnung vor dem Corona-Trick”

Gott, du bist immer online

Gott,
du bist immer online.
Dich kann ich erreichen,
wann ich will.
Schärfe meinen Blick für deine Schöpfung,
diese Welt und alles, was darin lebt.
Lass mich spüren und erleben,
was es heißt, Geschöpf darin zu sein
und aus erster Hand zu leben,
statt mitzuleben,
was andere schreiben und posten.
Amen.

Zusätzliche Öffnungszeiten der Pfarrkirche St. Michael in der Karwoche

Montag, 06.04.,                     11.00 Uhr – 12.00 Uhr

Dienstag, 07.04.,                   11.00 Uhr – 12.00 Uhr

Mittwoch, 08.04.,                   11.00 Uhr – 12.00 Uhr

Gründonnerstag, 09.04.,    11.00 Uhr – 12.00 Uhr

Während der Öffnungszeiten zum persönlichen Gebet können ein gesegneter Palmzweig mitgenommen und Osterkerzen erworben werden.

Gott, du hast die Übersicht auch im größten Chaos

Gott,

du hast die Übersicht auch im größten Chaos.
Ich verliere manchmal allzu schnell die Übersicht.
Hilf mir in dieser Woche aufzuräumen
und Freiräume zu schaffen,
in meinem Zuhause,
in meinem Kopf,
in meinem Herzen –
für mein Leben.

Amen.