Neues aus der Pfarrei

Der dich schaffende Gott segne dein Leben

Der dich schaffende Gott segne dein Leben.
Er lasse dich deinen Weg ins Leben finden und gehen.
Denn du darfst immer wieder staunen über den wunderbar geschaffenen Menschen,
der du selber bist.
Er gebe dir Mut, dich von dem zu trennen,
was dich belastet und dich vom Leben abhält.
Er lasse dich Träumen von all dem Großen,
was du in deinem Leben erreichen und verwirklichen kannst,
weil er dir die Kraft dazu schenkt.
Er schenke dir immer wieder Pausen,
in denen du Kraft und Ruhe schöpfen kannst,
damit du immer wieder neu lebendig dein Leben genießen kannst.
So begleite dich ins Leben der Gott, dessen Liebe keine Pause kennt:
Der Vater, der Sohn und der Heilige Geist.

 

Osternacht in St. Michael mit einem Großteil des Pastoralteams

Wir haben mit einem gewissen heiligen Ernst diese Feier begangen. Ich glaube, das sieht man diesen Bildern an. Man sieht aber auch die leeren Bänke. Ihr habt uns gefehlt. Das Grab ist leer, der Held erwacht klingt aus 50 oder 100 Kehlen ganz anders, als aus zwölf. Mit diesen Bildern möchten wir die Osterfreude und den Zauber dieser Nacht mit Euch teilen.
Das Licht der Osterkerze kann in jeder unserer Kirchen zu den veröffentlichten Zeiten abgeholt werden. Möge es uns gerade in dieser Zeit daran erinnern, dass wir nicht allein dastehen. Weil es einen auferstandenen Jesus nicht ohne Wunden gibt, so Pater Gereon in seiner Predigt. Nur mit diesen Wunden ist er “echt” und trägt “in echt” unser Leid mit. Möge er unser Klagen in Tanzen verwandeln.
StartDie Osterkerze erhält ihre Kreuznägel.Osternacht_2020Lumen ChristiEinzug mit der KerzeOsternacht_2020Die Osterkerzen der anderen Kirchorte werden am Licht der Osterkerze entzündet.Hier ist die Kerze aus St. Maximilian dran.Exultet. Das große Lob auf die OsterkerzeEine sehr stimmungsvolle, aber leere Kirche.Osternacht_2020Gloria und Halleluja sind gesungen. Diakon Martin Walter liest das Evangelium.Wir durften eine sehr lebendige Predigt von Pater Gereon hören.Die Osterkerze wird ins Wasser getaucht.Inzens (Beweihräucherung) der Osterkerze nach der GabenbereitungGelegenheit für das Osterlachen. Es gab eine sehr fröhliche Speisesegnung.Gesegnet gehen wir nach Hause.Einträchtig beieinander. Die Osterkerzen aus St. Maximilian, St. Ewaldi, St. Michael und Herz Jesu (vlnr)

Gott, ich muss einfach glauben, dass du gut bist.

Gott,

ich muss einfach glauben,
dass du gut bist.
Ich muss einfach hoffen,
dass du in jeden Abschied
und in jede Veränderung
einen Anfang gelegt hast.
Ich muss vertrauen,
dass Du einen Sinn erschaffen hast.
Lass mich nicht allein
an den schwierigen letzten Tagen auf Ostern zu.

Amen.

Gott, mit viel Glück bezwingt die Demut uns’ren Zorn

Gott,

„Mit viel Glück bezwingt die Demut uns’ren Zorn
Und wenn nichts mehr geht, dann starten wir von vorn’
Mit viel Glück ist uns’re Liebe nicht verloren
Es ist ‘ne Kleinigkeit
Es ist Bescheidenheit
Ich brauch nicht so viel
Nur etwas Mitgefühl
Die Leichtigkeit des Seins
Siehst du die Schönheit des Planeten
Und ich bin auch ein Teil davon“

Amen.

Vieles hat mich bewegt in dieser Zeit,

Herr Jesus Christus,

vieles hat mich bewegt in dieser Zeit,
einiges kam ganz anders als gedacht,
manches hatte ich nicht selbst in der Hand.
Jetzt stehe ich hier und frage mich und dich,
was bleibt und wo geht es hin?
Dein Weg ist in dieser Heiligen Woche so klar,
so vorbestimmt.
Ich möchte ihn mitgehen –
für dich und mich.
Gib mir die Kraft dazu.

Amen.