Neues aus der Pfarrei

Ich bin die Auferstehung und das Leben, wer an mich glaubt, wird leben!

In jener Zeit sandten die Schwestern des Lazarus Jesus die Nachricht: Herr, dein Freund ist krank. Als Jesus das hörte, sagte er: Diese Krankheit wird nicht zum Tod führen, sondern dient der Verherrlichung Gottes: Durch sie soll der Sohn Gottes verherrlicht werden. Denn Jesus liebte Marta, ihre Schwester und Lazarus. Als er hörte, dass Lazarus krank war, blieb er noch zwei Tage an dem Ort, wo er sich aufhielt. Danach sagte er zu den Jüngern: Lasst uns wieder nach Judäa gehen. (mehr …)

Herr, unser Gott, wir sind als Gemeinschaft unterwegs.

Wir gehen gemeinsam einen Weg, der machmal steinig und mühsam ist, der machmal glücklich und zufrieden macht, der geprägt ist von der Arbeit und Anstrengung, aber auch von wohltuenden Gesprächen.

Wie gehen gemeinsam einen Weg, auf dem nicht jeder den anderen versteht oder mag, aber auch Freundschaft und Beziehung wächst, auf dem wir uns nicht immer einig sind, aber um Wertschätzung und Respekt bemüht sind.

Wir gehen gemeinsam einen Weg, der ein Ziel hat: Deine Kirche mitzugestalten.

Lass uns auf diesem Weg unsere ganz eigenen Fußspuren setzen, Umwege tapfer gehen und Höhen und Tiefen gemeinsam meistern. Sei Du uns Wegbegleiter, der uns Orientierung schenkt, der Kraft gibt für schwierige Wegetappen, der unsere Gemeinschaft und unseren Zusammenhalt stärkt und der uns einlädt, immer wieder innezuhalten und uns zu vergewissern, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Amen

Fürbitten am 25. März 2020

Sei du bei denen, die sich im Kampf gegen die Krankheit einsetzen, damit anderen geholfen wird.

Behüte alle Erkrankten, schenke Ihnen die Kraft zu genesen.

Und gib uns allen Vernunft zum besonnenen Umgang mit dieser Herausforderung

Licht sein

Jesus möchte auch in diesen Tagen unser Licht sein. Vielleicht brauchst du gerade Hoffnung? Liebe? Freude? Frieden? Deswegen ist Jesus in unsere Welt gekommen – um uns zu erlösen und um uns Frieden, Freude, Trost – vor allem aber – Seine Liebe zu schenken. Lasst uns dafür offen sein.

Wortgottesfeier zum vierten Fastensonntag (Laetare)

Wortgottesfeier zum vierten Fastensonntag (Laetare).
Da wir unterere Kirchen habe schließen müssen, bieten wir einen Gottesdienst aus dem Wohnzimmer in die Wohnzimmer an.
Es geht darum das auch in schlechten Zeiten den Mut, die Freude, nicht verlieren soll.

Wichtige Information!

DRINGENDE BEKANNTMACHUNG

In der gesamten Pfarrei St. Michael mit allen zu ihr gehörenden Gottesdienstorten, Gemeindezentren, Kapellen etc. entfallen ab sofort alle Veranstaltungen bis auf Weiteres (also z.B. Gottesdienste, Chorproben, Vereine/Verbände einschließlich Kinder/Jugend/Messdieneraktivitäten…)

Regelungen zur Kar- und Osterwoche entnehmen Sie bitte unserer Internetseite und der lokalen Presse.

Für sämtliche Erstkommunionfeiern werden neue Termine festgelegt werden, die nach dem 30.06.2020 liegen (und damit voraussichtlich erst nach den Sommerferien).

Nicht verschiebbare Begräbnisgottesdienste können stattfinden, bedürfen aber genauer Absprachen in Bezug auf die tagesaktuell erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen in Bezug auf Hygiene etc.

Diese kurzfristige Entscheidung erfolgt aufgrund der Empfehlungen des Bistums Essen im Zusammenhang mit der Verbreitung des sog. Corona-Virus.

Unser Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck erklärt ausdrücklich, dass angesichts der gegenwärtigen Lage für alle Gläubigen keine Verpflichtung besteht, eine Sonntagsmesse zu besuchen. Fernseh- und Radiogottesdienste werden empfohlen.

Im Pfarrbüro und in den Gemeindebüros findet folgerichtig ebenfalls kein Publikumsverkehr statt, und sie bleiben daher für Besucher z.Zt. geschlossen.

Alle Christen sind zum persönlichen Gebet ermutigt, besonders auch zur Fürbitte für Menschen in Kriegs- und Krisengebieten, in Not und Krankheit, für Ärztinnen und Krankenpfleger, für alle die Menschen helfen und ihnen beistehen.

Wir bitten Sie alle um Verständnis und Solidarität.
Die oben beschriebenen Entscheidungen sind eng mit unserer Nachbarpfarrei St. Johann abgesprochen und inhaltlich identisch.

Für die Pfarrei St. Michael

Christian Becker
-leitender Pfarrer-