Einführung neuer Messdiener/innen in St. Laurentius, Beeck

“Regenbogen, buntes Licht,

 deine Farben sind das Leben.

 Gott verlässt die Erde nicht,

 hat sein Zeichen uns gegeben.“

 

Unter dem Singen des Regenbogenliedes zogen im Hochamt am 26. Januar sieben neue Messdienerinnen und Messdiener in Begleitung der „altgedienten“ Ministranten in die Beecker St. Laurentiuskirche ein.

Schon seit längerer Zeit wurden in Gruppenstunden die liturgischen Abläufe und Handreichungen geprobt, aber auch gespielt, gebastelt und ab und zu auch „gestritten“. Nun wurde dann voller Stolz der Altardienst versehen.

Die gesamte Messe war unter das Thema Regenbogen gestellt, der auch in Miniform einen Platz am Altar fand. Vor dem Schlusssegen wurden die Ministranten-Plaketten von Pastor Pater Leo Rawalski gesegnet und den neuen Messdienern/innen überreicht.

Auch die Kirchenbesucher konnten ihren persönlichen Regenbogen in Form von die Kirche schmückenden bunten Luftballons mit nach Hause nehmen – jeder Ballon versehen mit dem Segenswunsch „Gott hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf deinen Wegen.“

Die Beecker Katholiken erlebten eine sehr schöne von der Messdienergruppe vorbereitete und gestaltete Sonntagsmesse!

Wir wünschen allen Ministranten/innen Gottes Segen für ihren weiteren Dienst am Altar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.