Monats-Archiv: August 2019

Vorsicht! Trückbetrüger tarnen sich als falsche Polizisten

Die Duisburger Polizei warnt vor Trickbetrügern, die sich als Polizisten ausgeben und sich das Vertrauen vor allem älterer Menschen mit erfundenen Geschichten erschleichen oder sie unter Druck setzen. Dazu behaupten die Betrüger beispielsweise, dass Geld- und Wertgegenstände bei ihren Opfern zuhause oder auf der Bank nicht mehr sicher seien oder auf Spuren untersucht werden müssten. Die Täter nutzen hierzu eine spezielle Technik, die bei einem Anruf auf der Telefonanzeige der Angerufenen die Polizei-Notrufnummer 110 oder eine andere örtliche Telefonnummer erscheinen lässt.

Die Duisburger Polizei mahnt deshalb zu besonderer Vorsicht und betont:
–        Die Polizei ruft niemals unter 110 an!
–        Geben Sie am Telefon niemals Auskünfte über Ihre Vermögensverhältnisse oder die Aufbewahrung von Wertsachen!
–        Legen Sie den Hörer auf! Das ist nicht unhöflich.
–        Nutzen Sie für einen Rückruf bei der Polizei niemals die Rückruftaste! Wählen Sie selber die 110.
–        Übergeben Sie Geld oder Wertsachen niemals an Unbekannte!
–        Erstatten Sie Anzeige, wenn Sie oder Ihre Angehörigen Opfer geworden sind!